Saturn und Mars am Morgenhimmel

Derzeit kann man am frühen Morgen in südlicher Richtung Saturn und Mars beobachten. Beide stehen im Sternbild Schütze und sind bereits mit blosem Auge leicht zu erkennen. Etwas weiter entfernt Richtung Westen steht der Riesenplanet Jupiter.

Das Bild unten zeigt den Himmelsanblick Richtung Süden am 22. April gegen 5:30 MESZ.

Simulation des Himmelsauschnitts mit Stellarium. Zum Vergrößern auf das Bild klicken.

(AT)