Beobachtung des Kometen 46P / Wirtanen November /Dezember 2018

Der Komet 46P / Wirtanen ist ein kurzperiodischer Komet mit einer Umlaufzeit von ca. 5 Jahren. Der Komet ist relativ klein mit einem geschätzten Durchmesser von nur 1,2 Kilometern.

 

Entdeckung

Kometen 46P / Wirtanen wurde 1948 von Carl A. Wirtanen am Lick Observatory entdeckt. Der Komet 46P gehört zu einer Gruppe von Kometen, die eine höhere Aktivität als erwartet für ihre Kerngröße aufweisen. Sie geben mehr Wasserdampf ab als eigentlich zu erwarten ist.

 

Rotationsperiode

Der Komet 46P  hat eine Rotationsperiode von 7.6h. Pro Sonnennähe verlieren Kometen ca. 0.01% bis 0.1% ihrer Masse. Für ein vollständiges Ausgasen sind wahrscheinlich mehrere 100000 Jahre notwendig.

 

2018 Perihelion

Die nächste Perihel-Passage ( der Sonnen nächste Punkt ) des Kometen Wirtanen wird am 16. Dezember 2018 stattfinden, wenn er 0,078 AE (11619463,68 Kilometer) von der Erde entfernt passieren wird. Der Komet wird voraussichtlich die Helligkeit Magnitude 3 erreichen. Dies ist die hellste Vorhersage von bekannten und zukünftigen Passagen dieses Kometen. Damit wäre der Komet gut mit dem Auge zu sehen. Davor ist er gut mit einem Feldstecher zu sehen. Dies ist derzeit auch die hellste Vorhersage für alle Kometenpassagen im Jahr 2018.

Nach einer „Kehrtwendung“ am Abendhimmel, die sich in Richtung Norden durch das Sternbild Eridanus in Richtung Taurus bewegt, verbessern sich die Dinge im November. Hier erreicht der Komet am 16. Dezember 2018 genau den Punkt, an dem er sich zwischen den Pleiaden und Hyaden befindet. Von nun an bleibt der Komet nach Sonnenuntergang für Himmelsbeobachter weit oben am Himmel in einer günstigeren Beobachtungsposition.

Anbei finden Sie eine Aufsuchkarte im Beitragsbild.

UR