Totale Mondfinsternis am 28. September 2015

Für Frühaufsteher, oder solche, die gerne die Nacht durchmachen, hatte die Volkssternwarte Burgsolms in die Nacht vom 27. zum 28. September um eine totale Mondfinsternis zu beobachten.

Der Eintritt des Monde in den Halbschatten fand um 2:10 Uhr statt. Der Eintritt in den Kernschatten war ab 3:07 Uhr zu beobachten und die Totalität ab 4:11 Uhr sichtbar. Diese dauerte bis 5:24 Uhr. Der Mond verließ den Kernschatten um 6:27 Uhr.

Trotz der ungünstigen frühen Uhrzeit nutzten etwa 35 Besucher die Gelegenheit, an der Sternwarte das seltene Ereignis zu beobachten.

(AV)